+49 211 – 650275-03 info@wohnplus-ag.de
Immobiliendetails

Multifunktionales Neubauprojekt in zentraler Lage in Wuppertal

ImmoNr2020268
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypMehrfamilienhaus
PLZ42117
OrtWuppertal / Arrenberg
Breitengrad51.24790
Längengrad7.12875
LandDeutschland
Wohnfläche2.032 m²
Nutzfläche1.423 m²
Grundstücksgröße1.617 m²
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl7
Kabel Sat TVJa
BalkonJa
TerrasseJa
Kaufpreis8.400.000 €
Außen-Provision3,57% (inkl. 19% MwSt.) auf den beurkundeten Kaufpreis
Währung
mtl. Mieteinnahmen (Soll)29.464 €
ImmoNr2020268 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypMehrfamilienhaus PLZ42117
OrtWuppertal / Arrenberg Breitengrad51.24790
Längengrad7.12875 LandDeutschland
Wohnfläche2.032 m² Nutzfläche1.423 m²
Grundstücksgröße1.617 m² BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung Etagenzahl7
Kabel Sat TVJa BalkonJa
TerrasseJa Kaufpreis8.400.000 €
Außen-Provision3,57% (inkl. 19% MwSt.) auf den beurkundeten Kaufpreis Währung
mtl. Mieteinnahmen (Soll)29.464 €
Objektbeschreibung: Ein Multifunktionales Gebäude, welches sich sowohl für Studenten, als auch für Service-Wohnen, Altenbetreutes Wohnen, Tagespflege, Pflegeapartments uvm. eignet.
Das Grundstück an der Simonsstraße 67-69 verfügt ca. über 1.617m² Fläche.
Ein altes Haus ist bereits abgerissen, die Böschungsbefestigung ist erfolgt.
Die Grundstückshälfte ist Grünfläche (Hanggarten). Im Rahmen des Projektes wird ein 7-geschossiges Wohngebäude für unterschiedliche Nutzungsarten 36 Wohnungen mit unterschiedlicher Größe erstellt. Mit ca. 2.032m²
Gesamtwohnfläche sowie 26 PKW-Stellplätzen in einem Parkerdgeschoss erstellt.
Der Hang hinter dem Neubau wurde bereits umfassend saniert und wird später als begehbarer Garten zur Verfügung stehen.
Das Objekt soll als Forward-Deal verkauft werden.

Aufpreis für Möblierung aller Einheiten: 238.500 €
Lage: Wuppertal ist mit 355.000 Einwohnern die größte Stadt und das Industrie-, Wirtschafts-, Bildungs- und Kulturzentrum des Bergischen Landes im Westen Deutschlands. Die „Großstadt im Grünen“ liegt südlich des Ruhrgebiets im Regierungsbezirk Düsseldorf und ist als siebzehntgrößte Stadt Deutschlands eines der Oberzentren des Landes Nordrhein-Westfalen.
Die guten verkehrstechnischen Anbindungen ermöglichen sowohl das schnelle Erreichen des Ruhr- gebiets mit seinen Metropolen Essen, Dortmund, Bochum, als auch Köln und Düsseldorf südlich vom Ruhrgebiet.
Wuppertal ist eine moderne, lebendige und weltoffene Stadt mit einer 900 jährigen Geschichte. Mehr als 23.000 Studenten studieren in einer Stadt mit 355.000 Einwohnern. Sie dominieren den Dunstkreis des Universitätsviertels und der Innenstadt. Cafes, Bistros und Treffpunkte aller Art sind die Hauptatraktionen der Jugendszene.
Dank seiner etwa 23.000 Studierenden ist die 355.000 - Einwohner-Stadt Wuppertal klar zu den 100 größten akademischen Zentren auf deutschem Boden zu zählen, Platz 36 vom überregionalen Größenvergleich. Im Mittelpunkt steht die Bergische Universität Wuppertal mit ihren rund 19.700 Immatrikulationen.
Auch der Weg in die Innenstadt und zur Universität ist dank der Schwebebahn und dem ÖPNV bequem und leicht zu erreichen. Zusätzlich finden Sie in der Nachbarschaft alles, was Sie für Ihren täglichen Bedarf brauchen.
Das Entwicklungsgrundstück mit 1.617 m² Größe ist durch die Simons- und Pestalozzistraße sowie durch den Gutenbergplatz gut erschlossen und an das Teilstadtgebiet Arrenberg Höhe gut angebunden. Die Busanbindung an die Innenstadt, an die nahe gelegene Universität sowie an die weiteren Höhenstadtteile und die Umlandgemeinden ist gegeben. Die Nutzung dient fast ausschließlich dem Wohnen und wenn gewollt, kleineren gewerblichen Einheiten wie ein Café und ein Büro. Städtebaulich ist das Grundstück von gewachsenen Wohngebieten und einem neu entwickelten weiteren Wohngebiet eingeschlossen.
Ausstattung: Dieses lebendige Dienstleistungsumfeld sollte um eine architektonisch qualitätsvolle und sowohl an ökologischen als auch an ökonomischen Kriterien orientierte Wohnbebauung auf dem anschließenden Gelände in ähnlichen Formen weitergeführt und abgerundet werden.
Über eine straßenseitige Laubengangerschließung werden die 36 barrierefreien Wohneinheiten erschlossen. Das Haus beinhaltet sowohl Einzelapartments, als auch Wohnflächen, die sich durchaus als Wohngemeinschaft eignen.
Die Nord-Süd Ausrichtung der Wohnungen erlaubt ein „Durchwohnen“ der Wohnung von der Straßenfront bis zum rückwärtig, hangseitig gelegenen Grundstücksteil. Eine terrassenartige Gartenfläche für alle Bewohner dient als gemeinschaftlich genutzter Sinnesgarten. Im Erdgeschoss sind Stellplätze geplant, die über den Hauseingang barrierefrei erreicht werden können. Das Gebäude ist über einen Haupteingang zugänglich. Der Eingangsbereich erschließt via Aufzug und einläufiger Treppe die, ab dem ersten Geschoss bis unter das Dach liegenden Wohnungen. Das Gebäude reiht sich durch seine Gestaltung in Form und Farbe auf moderne Weise in das Umfeld ein. Insbesondere die Gesimsthematik der umgebenden Wohnhäuser sowie deren Lochfassaden haben hier einen großen Einfluss und werden neu interpretiert. Die derzeit vorhandene Baulücke wird geschlossen und der Straßenzug komplettiert.

Das Gebäude wird entsprechend den heute gültigen Normen und technischen Richtlinien erstellt – im Wesentlichen aus Stahlbeton und Mauerwerk.
Sonstiges: Provisionsregelung
a) Die vom Käufer zu zahlende Provision beträgt einschließlich (derzeit 19 % MwSt.) 3,57% bezogen auf den Kaufpreis (inkl. aller evtl. vom Käufer übernommenen sonstigen Leistungen, Inventar, Zubehör sowie evtl. dem Verkäufer vorbehaltenen Nutzungen). Sie ist am Tage des Kaufvertragsabschlusses zwischen Auftraggeber und dessen Käufer fällig.

b) Die vorgenannte Provision ist auch bei Zustandekommen eines wirtschaftlich gleichwertigen oder gleichartigen Geschäfts über das hier vertragsgegenständliche Objekt des Auftraggebers zu zahlen.

c) Der Makler ist weiter berechtigt, auch für den Käufer des Vertragsobjekts entgeltliche Leistungen (insbesondere als Nachweis- und/oder Vermittlungsmakler) zu erbringen.

Hinweise

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber, Bauträger und Behörden zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Nicht das richtige für Sie?

Einige unserer Objekte sind nicht öffentlich in der Vermarktung und werden unseren Kunden nur direkt angeboten. Profitieren auch Sie von diesem Vorteil und lassen Sie uns wissen was Sie genau suchen. Falls wir etwas passendes für Sie im Angebot haben, lassen wir Ihnen die nötigen Informationen gerne zukommen.

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@wohnplus-ag.de
Tel.: +49 211 – 650275-03

Immobiliensuche

Aktuelle Informationen

Diskret vermarkten - Was heißt das und was bringt es?

Die diskrete Vermarktung einer Immobilie ist die Alternative zur klassischen Marketingstrategie, bei der das Exposé online oder offline veröffentlicht wird. Doch wann ist die diskrete Variante sinnvoll und welche Vorteile hat sie? Weiterlesen...

Immobilie kaufen im Ausland: So gelingt es!

Ob als Ferienhaus, Investment oder zweiter Wohnsitz: Der Kauf einer Auslandsimmobilie kann verlockend sein. Doch sollten Sie das Vorhaben gut planen. Weiterlesen...

Tipps für den Immobilienverkauf im Ausland

Das Investment in Immobilien kann sich nicht nur deutschlandweit, sondern auch im Ausland bewähren. Doch manchmal ändern sich die Lebensumstände und das Haus oder die Wohnung soll wieder verkauft werden. Weiterlesen...

WohnPLUS Aktiengesellschaft

Für Ihre Zukunft NACHHALTIG, VERLÄSSLICH, KOMPETENT