+49 211 – 650275-03 info@wohnplus-ag.de
News-Details

Diskret vermarkten - Was heißt das und was bringt es?

Die diskrete Vermarktung einer Immobilie ist die Alternative zur klassischen Marketingstrategie, bei der das Exposé online oder offline veröffentlicht wird. Doch wann ist die diskrete Variante sinnvoll und welche Vorteile hat sie?

 

Was steckt hinter der diskreten Vermarktung?

Sie kennen sicher die gängigen Immobilienportale, bei denen sich jedermann durch die zahlreichen Angebote klicken kann. Anders sieht es bei einer diskreten Vermarktung aus. In diesem Fall wird das Immobilieninserat nicht veröffentlicht. Stattdessen erhalten nur bestimmte Interessenten darauf Zugriff. Dabei handelt es sich in der Regel um bereits registrierte Personen in der Datenbank eines Maklers.

Trotz dieser Besonderheit müssen Sie aber nicht auf ein hochwertiges Exposé verzichten. Natürlich erhalten die Interessenten das Angebot mit allen üblichen Eckdaten und wichtigen Informationen. Dazu gehören etwa die wichtigsten Infos in einer Tabelle, aussagekräftige Fotos und ein Blick auf die Lage.

Vorteile der diskreten Vermarktung

Alternativer Text

Mit der diskreten Vermarktung wird meist der Verkaufsprozess beschleunigt. Denn: Die Interessenten der Datenbank warten oft bereits sehnsüchtig auf geeignete Angebote. Es ist wahrscheinlich, dass jemand frühzeitig zugreifen möchte. Zudem wissen Sie, dass die Personen mit direktem Zugriff tatsächlich eine Kaufabsicht hegen und sich nicht einfach nur auf dem Markt umsehen möchten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Ihre Privatsphäre schützen. Nicht jedem gefällt der Gedanke, dass Fotos vom bisherigen Lebensmittelpunkt an die Öffentlichkeit gelangen. Ohne Fotografien könnte ein Immobilienexposé aber nicht funktionieren. Durch die diskrete Vermarktung halten Sie zumindest den Personenkreis, der Zugriff erhält, gering.

Zu guter Letzt punktet die Vermarktung unter Ausschluss der Öffentlichkeit auch dann, wenn nicht jeder etwas von Ihrem Verkaufswunsch mitbekommen soll. Vielleicht planen Sie den Immobilienverkauf schon länger, möchten aber keine Diskussionen mit Nachbarn oder Verwandten.

Geeignete Immobilien für diese Art Vermarktung

Oft handelt es sich bei den Angeboten, die nicht veröffentlicht werden, um hochpreisige und/oder sehr hochwertige Immobilien. Das sind Häuser und Wohnungen, bei denen ein Besichtigungstourismus erwartet wird. Viele Interessenten möchten sich vielleicht vor Ort von der Immobilie inspirieren lassen oder schauen, wie ein luxuriöses Haus aussehen kann. Auch diesen Besichtigungstourismus verhindern Sie durch die diskrete Vermarktung. Nur Kandidaten mit passendem Kaufinteresse erhalten die Möglichkeit, Ihre Immobilie zu besichtigen.

Andere für diese Art der Vermittlung gut geeignete Immobilien sind Erbschaftsimmobilien. Hier vermeiden Sie, dass andere über Ihr vielleicht unerwartetes Erbe Bescheid wissen. Grundsätzlich lässt sich aber jedes Haus oder jede Wohnung diskret vermarkten. Wir empfehlen ein Gespräch mit Ihrem Makler, um die individuell passende Strategie für Sie zu finden. Wenden Sie sich an uns und profitieren Sie als Eigentümer von unserer umfassenden Interessentenkartei - ob nun bei einer diskreten oder traditionellen Vermarktung!

Zurück zur News-Übersicht

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@wohnplus-ag.de
Tel.: +49 211 – 650275-03

Immobiliensuche

WohnPLUS Aktiengesellschaft

Für Ihre Zukunft NACHHALTIG, VERLÄSSLICH, KOMPETENT